Bildeinkauf

Sparen Sie beim Bildeinkauf,
wir zeigen Ihnen wie.

weiterlesen »

Bildrechte

Bildrechte klären,
was muss ich alles beachten?

weiterlesen »

Social Media

Bilder im Socialweb,
was gibt es zu beachten?

weiterlesen »

Schulungen

Wir bieten verschiedene
Formate von Schulungen an.

weiterlesen »

schulungen"Bilderrechte beachten"
der Seminar-Workshop von PiReCon GmbH
am 04. Juli 2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Mein Arbeits(t)raum, Seminarraum: Weitraum 100,
Freibadstraße 30, 81543 München

Bilder beziehen wir in der täglichen Arbeit über Bildagenturen, beauftragen Fotografen oder nutzen die Vielfalt des Internets. Aber beachten wir
dabei auch alle rechtlichen Anforderungen, die der Einsatz dieses Bildmaterials mit sich bringt? Was passiert, wenn wir die Urheberrechte verletzen? Wie verhalten wir uns richtig und was machen wir im Fall einer Abmahnung?

Der Workshop soll Sie vor schwierigen Situationen bewahren und Ihnen Hilfestellung und Lösungsmöglichkeiten bieten, damit Sie sich sicher fühlen im täglichen Umgang mit Ihrem Bildmaterial.

Weitere Details zu den Themen und Inhalten entnehmen Sie bitte der PDF-Datei mit unseren Seminar-Informationen:

pdfSeminar-PiReCon-2017-07_Muenchen_MR.pdf

Anmelden können Sie sich, in dem Sie uns ein kurze E-Mail senden. Wir würde uns freuen Sie bei diesem Seminar begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie auch den Frühbucherrabatt bis zum 09. Juni 2017.

schulungen"Bilderrechte beachten"
der Seminar-Workshop von PiReCon GmbH
am 16. Mai 2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Sirius Konferenzzentrum, Carl-Reuther-Straße 3, 68305 Mannheim

Anhand vieler Beispiele und Übungen aus der täglichen Praxis geben Ihnen Rechtsanwältin Annika Trockel und Bildredakteur Frank Geggus, einen umfangreichen Überblick. Es erwartet Sie kein trockener Vortrag in unverständlichem Juristendeutsch, sondern ein klar verständlicher Einblick in die komplexen Themen der Bilderwelt.

Der Workshop soll Sie vor schwierigen Situationen bewahren und Ihnen Hilfestellung und Lösungsmöglichkeiten bieten, damit Sie sich sicher fühlen im täglichen Umgang mit Ihrem Bildmaterial.

Weitere Details zu den Themen und Inhalten entnehmen Sie bitte der PDF-Datei mit unseren Seminar-Informationen:

pdfSeminar-PiReCon-2017-05-Mannheim-MR.pdf

Anmelden können Sie sich, in dem Sie uns ein kurze E-Mail senden. Wir würde uns freuen Sie bei diesem Seminar begrüßen zu dürfen. Bitte beachten Sie auch den Frühbucherrabatt bis zum 20. April 2017.

schulungen"Bilderrechte beachten"
der Seminar-Workshop von PiReCon GmbH
am 5. April 2017 von 10:00 bis 16:00 Uhr
REFA Bayern e.V., Theodorstr. 3, 90489 Nürnberg

Welches Bildmaterial darf ich wo und wie einsetzen? Wie vermeide ich rechtliche Konflikte und Abmahnungen? Was muss ich beachten bei der Archivierung von Bildmaterial?

Der Workshop soll Sie vor schwierigen Situationen bewahren und Ihnen Hilfestellung und Lösungsmöglichkeiten bieten, damit Sie sich sicher fühlen im täglichen Umgang mit Ihrem Bildmaterial.

Anhand vieler Beispiele und Übungen aus der täglichen Praxis geben Ihnen Rechtsanwältin Annika Trockel und Bildredakteur Frank Geggus, einen umfangreichen Überblick zu diesen Themen. Es erwartet Sie kein trockener Vortrag in unverständlichem Juristendeutsch, sondern ein klar verständlicher Einblick in die komplexen Themen der Bilderwelt.

… steht doch überall das Gleiche drin

Gleiches oder ähnliches höre ich sehr oft von unseren Teilnehmern in unseren Bildrechte Seminaren.

Es ist schon etwas mühsam sich das Kleingedruckte durchzulesen, zu verstehen und dem entsprechend zu handeln. Lizenzbedingungen der einzelnen Bildanbieter unterscheiden sich tatsächlich.

Sei es, wie und ob der Urheber zu nennen ist, und an welcher Stelle was stehen muss. Auch ist die Auflagenhöhe bei Printnutzung ist nicht einheitlich geregelt, ebenso die Frage ob ein Einsatz in sozialen Netzwerken zulässig ist und wenn ja, welche Bestimmungen dazu gelten. Wer muss die Lizenz kaufen, der Kunde, die Werbeagentur, das Unternehmen welches Dritte beauftragt?

Schnell ist ein Bild gemacht und genauso schnell steht es auf Facebook, Instagram, Twitter oder einem anderen Social Media Portal. Oft überlegt man sich nicht, ob die abgebildete Person das überhaupt wollte. Besonders im privaten Bereich ist schnell mal ein Bild gepostet, ohne dass sich der Fotografierte dazu äußern konnte.

Im gewerblichen Bereich sollte man sich dazu umso mehr Gedanken machen, was auf den Social Media Portalen gepostet wird. Denn Personenfotos ohne Klärung des Recht am eigenen Bild stellen einen klarer Rechtsverstoß da.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blogverzeichnis